Karlsruhe Oktober 2022
Sachstand: Oktober 2022

Startseite
zurück 5 Zoll

Fahrtage 2005-2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | Fahrtage 2022
KA 4/22 | Rossdorf 5/22 | Rossdorf 6/22 | Augsburg 2022 | KA 7/22 | Rossdorf 8/22 | Friedelsheim Kerwe 2022 | Karlsruhe 10/22 | Friedrichshafen 2022| Friedelsheim Weihnachtsmarkt 2022

Ende Oktober war der letzte Fahrtag des Jahres in Karlsruhe (vom speziellen Fahrtag an Nikolaus einmal abgesehen); das sonnige warme Wetter lud ein, unbedingt dabei zu sein. Ins Auto lud ich die E94, drei Waggons und eine Abordnung von 13 Teddys; wieder einmal blieb der PKW-Anhänger zu Hause. Aber man kann auch mit weniger viel Freude und Spaß haben.

Leider hatte ich bei der Fahrt nach Karlsruhe eine Vollsperrung der Autobahn und auf dem Nachhauseweg verlängerte ein Unfall am Walldorfer Kreuz meine Fahrzeit: eine Stunde mehr auf der Autobahn bzw. eine Stunde weniger Eisenbahn fahren. Wichtig war aber gut ankommen.

Der Fahrtag war recht gut besucht, vier Züge waren für die Personenbeförderung eingesetzt: zwei mit Dampflokomotiven, zwei mit elektrischen Loks. Zeitweise reichte die Warteschlage vom Bahnhof bis zu den Wohnwagen. Gastfahrer waren nicht so viele gekommen, sodass man problemlos seinen Zug abstellen konnte, um z.B. Kaffe und Kuchen zu geniesen. Ich entschied mich bei der großen Kuchenauswahl für Streusel-Kirsch.

Udo war mit Karola auch zum Fahrtag gekommen; später kamen sein Enkelinnen mit den Eltern dazu. Udo hatte für die Kinder die Lokomotive von Lina und den Waggon von Marie dabei, damit beide mit „ihren“ Fahrzeugen fahren konnten. Lina konnte mit ihren 4 Jahren das mit Lok und Wagen und wem diese gehören schon genau erklären. Ich meinte dann, dass Papa mir dies nicht so genau erklärt hätte. Papa war aber falsch, Udo ist schließlich der Opa. Später musste Udo mit seinen Enkelinnen den Flieger machen. Den Kindern machte es riesig Spaß, Udo hatte heftig zu schnaufen.

Einmal hatte ich eine Entgleisung, weil ich nicht auf die Weichenstellung geachtet hatte und auch nicht wusste, dass diese Weiche neuerdings auch einen elektrischen Antrieb besaß. Ansonsten war gut zu fahren, allerdings hatte ich mein Kissen für den Bedienwagen vergessen, sodass das Sitzen etwas strapaziöser war als sonst.

Der Junge hatte beim Fahren einen kleinen Hund mit auf der Lok. Vielleicht ein wenig viel, die Lok fahren, ein Funkhandy bedienen und den Hund festhalten. Jedenfalls hatte der Bub eine Entgleisung und benötigte meine Hilfe, da er vorrangig den Hund versorgen musste.

Plötzlich blieb meine E94 an der Steigung stehen und reagierte nicht mehr auf Steuerbefehle: ich musste den Zug nach oben schieben bis auf ein Abstellgleis, Udo half mir dabei. Hier prüfte ich die Sicherungen: alles in Ordnung. Auch die Batteriespannung für die Motoren schien in Ordnung. Die Anzeige der Funksteuerung war etwas rot (nicht grün), sodass ich vermutete, dass hier der Akku schwächelte, denn dieser Akku war neu und zum ersten mal im Einsatz. Und neue Akkus erreichen erst nach einigen Ladezyklen ihre volle Kapazität. Ich tauschte daher den neuen gegen den alten Akkupack. Aber nach einer Runde blieb die Lok wieder am Berg stehen und ich durfte erneut schieben. Die Funksteuerung wurde nun per Kabel an die Batterie der Lok angeschlossen und nun schien alles OK. Doch in der folgenden Runde war wieder an der Steigung Schluß. Vielleicht war doch einer der beiden Akkus zum Fahren in der Lok etwas schwach geladen und die Steuerung schaltete ab, wenn eine größere Belastung erfolgte wie am Berg. Jedenfalls verzichtete ich auf weitere Fahrten und stellte den Zug endgültig ab.

Noch immer waren die neuen Radscheiben nicht auf der Achse montiert. Ich hatte mich gescheut, die Radscheiben auf den Herd und die Achsen ins Gefrierfach zu legen und dann beides irgendwie zusammen zu bringen. Heinz Dieter hatte zugesagt, mir die Radscheiben aufzupressen, sodass ich die Teile nach Karlsruhe mitnahm. Heinz Dieter und Udo hatten dann recht schnell die vier Radscheiben auf die beiden Achsen gedrückt. Dankeschön. Nun kann der vierachsige Sitzwagen für den Einsatz in Friedrichshafen wieder fahrbereit gemacht werden.

Übrigens, als ich zuhause meine Eisenbahnsachen wieder ausgeladen hatte, begann es kurz danach zu regnen, ergo hatte ich alles richtig gemacht.

Startseite/a> oben
zurück 5 Zoll

Fahrtage 2005-2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | Fahrtage 2022
KA 4/22 | Rossdorf 5/22 | Rossdorf 6/22 | Augsburg 2022 | KA 7/22 | Rossdorf 8/22 | Friedelsheim Kerwe 2022 | Karlsruhe 10/22 | Friedrichshafen 2022| Friedelsheim Weihnachtsmarkt 2022