Schönborn April 2018
Sachstand: April 2018

Startseite
zurück 5 Zoll

Fahrtage 2005-2015 | 2016 | 2017 | Fahrtage 2018
Schönborn 2018 | KA 4/18 | KA 5/18 | KA 6/18 | Rossdorf 6/18 | KA 7/18 | Rossdorf 7/18 | KA 8/18 | Rossdorf 8/18

Der erste Fahrtag für 2018 ging nach Bad Schönborn. Ich fuhr ohne den PKW-Anhänger sondern nur mit sovielen Fahrzeugen, wie sie direkt ins Auto passten. Das waren dann die kleine grüne Lokomotive und fünf Waggons. Einer war als Bedienwagen unentbehrlich, sodass für die Teddyschar vier Eisenbahn-Anhänger genutzt werden konnten. Also einer weniger als sonst und so mussten einige überwiegend größere Teddybären zu Hause bleiben.
Hauptgrund die kleine Lokomotive einzusetzen war, dass die E94 aktuell nicht fahrbereit war. Der Antriebsmotor war ausgebaut worden, weil die Lokomotive von einem auf zwei Motoren umgerüstet werden sollte. Sigi, der Erbauer der E94, hatte den Motor mit einer Getriebestufe direkt auf dem Motorenschild ausgestattet und dies musste zwangsweise für den Erweiterungsantrieb ebenso sein, damit die beiden Motoren sich gleich verhalten. Nun waren die neuen Motoren sowie der alte als Muster bei Sigi zum Umbau. Ein Glück, wenn man dann auf eine Ersatzlokomotive zurückgreifen kann.
Einen weiteren Grund gab es, nach Bad Schönborn ausgerechnet zu diesem Fahrtag zu kommen: es gab eine Eisenbahnbörse. Bei mir steht ein Umzug an und damit Verbunden der Abbau und der Neubau der LGB-Gartenbahn. Und nachdem ich festgestellt hatte, dass ich so wenig auf meiner LGB-Anlage fahre, weil ich dann jedes Mal Fahrzeuge aus dem Haus treppab und später wieder treppauf tragen musste, stand nun fest, dass nun ein Abstellbahnhof im Haus nötig ist. Hierzu schaute ich mich nach Weichen um und fand auch einige, wenn auch nur im kleinen Radius.

Ich gebe zu, es schmeichelt, wenn man hört, dass man einen schönen Zug hat und dass der Bärenzug gefällt. Neu war nun die wiederholte Bemerkung, ich könnte meine alten Bären bei der Fernsehsendung „bares für rares“ anbieten. Meine Teddys sind jedoch nicht verkäuflich und bleiben natürlich bei mir und dürfen immer wieder mitfahren.

Irgendwann sprach mich eine Frau an, stellte eine Vielzahl an Fragen und machte Fotos, offensichtlich jemand von der örtlichen Presse. Inzwischen habe ich einen entsprechenden Beitrag des Fahrtages in der „Bad Schönborner Woche“ im Internet gefunden.

Und dann ging es ans Zusammenpacken für die Rückfahrt. Dabei traf ich Frank aus meinem Karlsruher Verein mit seiner Familie; sie waren nur zum Gucken und Mitfahren gekommen. Er half mir dann, die Transportkisten wieder ins Auto zu schaffen; vielen Dank dafür.

Der Tag wurde sehr sonnig und warm; für einen Apriltag hatte ich dies nicht unbedingt erwartet. Abdeckplanen für möglichen Regen hatte ich erst gar nicht mitgenommen. Also wieder insgesamt ein „runder“ Fahrtag und gerne komme ich wieder vorbei mit dem Bärenzug.

Startseite oben
zurück 5 Zoll

Fahrtage 2005-2015 | 2016 | 2017 | Fahrtage 2018
Schönborn 2018 | KA 4/18 | KA 5/18 | KA 6/18 | Rossdorf 6/18 | KA 7/18 | Rossdorf 7/18 | KA 8/18 | Rossdorf 8/18