Lichterfest Karlsruhe September 2016
Sachstand: September 2016

Startseite
zurück 5 Zoll

Fahrtage 2005-2015 | Fahrtage 2016 | 2017
Messe-KA 2016 | KA 5/16 | Rossdorf 5/16 | Kürnbach | Rossdorf 6/16 | KA 7/16 | Rossdorf 7/16 | Schönborn | KA 8/16 | Rossdorf 8/16 |
KA 9/16 | Plochingen | KA 10/16 | Friedelsheim

Einmal im Jahr beginnt bei den Karlsruher Dampflokfreunden der Fahrtag nicht bereits vormittags sondern erst am Nachmittag; dafür dauert dieser dann entsprechend länger und es wird bis in die Dunkelheit hinein gefahren und Betrieb gemacht. Diesen besonderen Reiz, im Dunkeln mit der Eisenbahn zu fahren, wollten mehr Gastfahrer als sonst erleben; so kam es, dass zeitweise mehr Dampflokomotiven auf der Strecke waren als elektrisch angetriebene Modelle. Für manche war dies eine Veranstaltung über das gesamte Wochenende, ich war lediglich am Sonntag dabei.
Zum Laternenfest in Karlsruhe wollte ich unbedingt den kompletten Bärenzug mitnehmen, auch wenn ich wusste, dass ich dann im Dunkeln meine Eisenbahnsachen wieder einräumen musste. Durch Unterstützung beim Ausladen und insbesondere später in der Nacht beim Einladen klappte das wunderbar. Danke hierfür.
Auffallend für mich die beiden Dampflokomotiven der BR55; der vielleicht größte sichtbare Unterschied war die große Dampfpfeife an der Gastlokomotive. Während die 55er-Gastlokomotive einen Güterzug führte, hatte die 55er mit Sebastian am Regler die Wagen der Personenbeförderung am Haken.
Die zweite für mich „auffällige“ Dampflokomotive war die BR23 von Herrn Fischer. Ihn (und seine Frau) und seine Lokomotive hatte ich in Kürnbach schon näher kennengelernt.
Heinz-Dieter hatte wieder einmal Pech mit seiner Virginian, denn an der Zylinderentwässerung trat ein Defekt auf, der einen weiteren Betrieb nicht mehr möglich machte. Noch war es nicht zu dunkel, sodass der Schaden sofort repariert wurde.
Übrigens, an dieser Stelle konnte man in der Lücke zwischen den Bäumen die untergehende Sonne ein letztes Mal sehen. Danach wurde es zunehmend dunkler und es wurde damit begonnen die rund 400 bunten Becher mit Teelichtern anzuzünden. Die Dämmerung bewirkte dann auch, dass meine Fotos wegen des fehlenden Lichtes immer unschärfer wurden.
Frank hatte für diese Saison ein letztes Mal einen LGB-Fahrkreis aufgebaut und seine Eisenbahn fahren lassen. Der Blätterfall durch die Trockenheit behinderte seinen Betrieb auf den 45mm-Gleisen immer wieder; die 5-Zoll-Eisenbahn hatte damit keine Schwierigkeiten.
Und dann war es richtig dunkel und die Anlage war mit den hunderten Lichtpunkten schon etwas geheimnisvoll. Natürlich wurde mit Licht gefahren; da hatte ich noch ein kleines Problem, denn mein Batteriehalter für die Akkus zum Zugschluss war nicht aufzufinden. Rettung war dann die Batterie aus meinem Spannungsmessgerät; die 9-Volt-Batterie passte perfekt.
Startseite oben
zurück 5 Zoll

Fahrtage 2005-2015 | Fahrtage 2016 | 2017
Messe-KA 2016 | KA 5/16 | Rossdorf 5/16 | Kürnbach | Rossdorf 6/16 | KA 7/16 | Rossdorf 7/16 | Schönborn | KA 8/16 | Rossdorf 8/16 |
KA 9/16 | Plochingen | KA 10/16 | Friedelsheim